Psychische Gesundheit 2030 – Referenten
Druckdatum: 20.10.2017
PD Dr. Mazda Adli
Chefarzt der Fliedner Klinik Berlin; Leiter des Forschungsbereichs Affektive Störungen der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Charité – Universitätsmedizin Berlin
Prof. Dr. Arno Deister
Präsident der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) e. V., Berlin
Dr. Werner Kissling
Leiter des Centrums für Disease Management und Leitender Oberarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Technische Universität München
Prof. Dr. Martin Lambert
Oberarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf
Sabine Negenborn
Produktmanagerin Selektivverträge und neue Versorgungsformen der DAK-Gesundheit, Hamburg
Prof. Dr. Andrea Pfennig
Leiterin der Präventionsambulanz für psychische Störungen mit Früherkennungszentrum der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus der TU Dresden
Prof. Dr. Hans Joachim Salize
Leiter der Arbeitsgruppe Versorgungsforschung des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit, Mannheim
Bernd Seguin
Koordination Psychische Gesundheit 2030; Stellvertretender Stiftungsratsvorsitzender der Evangelischen Stiftung Alsterdorf, Hamburg
Dr. Bernhard van Treeck
Leitender Arzt des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung Nord, Hamburg; stv. Leiter des Referats Versorgungsfoschung der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) e. V.
Dr. Michael Wiegand
Konferenzleiter Psychische Gesundheit 2030; Mitinhaber und Geschäftsführer der W & Z Consult - Politik und Kommunikation im Gesundheitsmarkt GbR, Lohmar

Stand: 07.06.2017